Sozialdienst katholischer Frauen


Ortsverband Jülich e. V.

 

Startseite
Wir suchen SIE…
Aktuelles / Berichte
Vorstand / Team
Arbeitsbereiche
Spiel- und Lernstuben
Erziehungsbeistandschaft
Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)
Allgemeine soziale Beratung (ASB)
Hausaufgabenbetreuung
Gymnasium Zitadelle
Ganztagsschulen (OGS)
Übermittagsbetreuung
Kontakte

Berichte

Interessantes über den Sozialdienst katholischer Frauen Jülich e.V. finden Sie hier

Die Chronik über 50 Jahre SkF Jülich von 1960 bis 2010: hier

 

Die Berichte befinden sich noch in der Überarbeitung und wird noch mit Bildern angereichert.

 

 

2019

28.03.2019 Spende vom Lions-Club Jülich Juliacum gehe zu

26.05.2019 Spende von der Karnevalsgesellschaft Maiblömche gehe zu

15.07.2019 Ihre Spenden machten Kinder glücklich gehe zu

 


15.07.2019 Ihre Spenden machten Kinder glücklich
Am ersten Ferientag starteten 28 Grundschulkinder der Spiel- und Lernstuben des Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Jülich in ihr dreitägiges Ferienprogramm.
Auf dem Hof Meyer in Linnich – Boslar tobten die Kinder im Strohlabyrinth und unterbrachen nur zur kurzen Stärkung bei frisch gebackenem Kuchen. Bei der abenteuerlichen Planwagenfahrt durch die Jülicher Börde lernten die Kinder verschiedene Feldfrüchte kennen. Nach der Mittagspause mit leckerer Pizza folgte der Höhepunkt des Tages, der Besuch bei den Hoftieren.
So wurden die Kühe und Pferde gefüttert, der Esel gestreichelt und das Hausschwein Sabine gekuschelt.
Staubig und mit Stroh in den Haaren fuhren sie zurück nach Jülich.
Den zweiten Tag konnten die Kinder ihren Mut und ihre Kraft an über 30 Kletterwänden beweisen. Am Speedclimb oder Face-to-Face konnten die Kinder sich messen und beim Wettklettern ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Sie erreichten schwindelerregende Höhen auf Cloud 9 und balancierten hoch hinaus auf dem Stairway-to-heaven.
Das ein oder andere Kind wagte sogar den Sprung an den Boxsack oder den freien Fall auf der Freefall – Rutsche. Im Clib n`Climb Niederrhein gab es für jedes Kind die passende Herausforderung.
Den Abschluss fand die Gruppe am letzten Tag im Bubenheimer Spieleland. Dort konnten die Kinder bei bestem Wetter laufen, springen, schaukeln und auf der Wasserrutsche rutschen.
Auch beim Go Kart fahren und im Maislabyrinth kamen die Kinder voll auf ihre Kosten.
Glücklich und erschöpft endeten die Ferienspiele für die Lernstubenkinder.
Der SkF e.V. Jülich bedankt sich bei allen Spendern für Ihre Unterstützung.
Ganz herzlichen Dank an den Vorstand des Lions Club Jülich Juliacum, der die Ferienspiele auch in diesem Jahr finanziell unterstütze.
Auch der Erlös des Kuchenverkaufs während des zweitägigen Handwerkerinnenmarktes trug zur Finanzierung der Sommerferienspiele bei.
Nur durch die Großzügigkeit der Spender ist es seit Jahren möglich, solche Ausflüge mit den Kindern und Jugendlichen zu unternehmen.
 


 

26.05.2019 Spende von der Karnevalsgesellschaft Maiblömche

Die KG Maiblömche Lich-Steinstraß war gerne bereit, beim diesjährigen Wettbewerb einiger Jülicher Karnevalsgesellschaften um den Preis der Sparkasse Düren mitzumachen. Jedoch war man nicht unter den Gewinnern, obwohl das Lich-Steinstraßer Dreigestirn von Prinz Harald Garding, Bauer Udo Wolff, Jungfrau Jörg Kirfel und Prinzenführer Wilfried Heinrichs bei den KG-Veranstaltungen fleißig gesammelt hatte.


Den Maiblömche war es allerdings wichtig, den eingesammelten Betrag nicht für eigene Zwecke zu behalten. Auf Empfehlung des Dreigestirns ging daher die Summe, nochmals aufgestockt durch die Maiblömche, an zwei Jülicher karitative Organisationen. Über jeweils 750 Euro dürfen sich der „Sozialdienst Katholischer Frauen“ sowie „Pänz met Hätz“ für ihre jeweilige Jugendarbeit freuen. Deren Vertreter nahmen dankend und sichtlich erfreut den Betrag aus den Händen des Dreigestirns und des Vorsitzenden der KG Willibald Pahsen entgegen.

Quelle: https://www.facebook.com/Maibloemche/

 


28.03.2019 Spende vom Lions-Club Jülich Juliacum

„Löwen“ verkünden stolzen Spendenbetrag

Lions-Club Jülich Juliacum empfängt Vertreter von 22 Vereinen und Organisationen und übergibt 15.500 Euro für den guten Zweck

JÜLICH In lockerer Runde trafen sich Mitglieder des Lions-Clubs Jülich Juliacum imHotel Kaiserhof mit zu fördernden Organisationen und Institutionen. Sie schütteten die im Rahmen der jährlichen Adventskalenderactivity und der gemeinsam mitdemDamenclub„Gavadiae“ erwirtschafteten Gelder aus der Tombola auf demWeihnachtsmarkt aus – getreu ihrem Motto„We serve“. Eingenommen hatte der Club
insgesamt 15.147,15 Euro, er stockte den erwirtschafteten Betrag auf 15.500 Euro auf. Darüber hinaus fördern die „Löwen“ in Notfällen über das ganze Jahr verteilt etwa 7500 Euro. Diese Gelder stammen überwiegend aus den Spenden der Mitglieder. Ausrichter der Veranstaltungen und Spendenorganisationen ist stets das„Lions-Hilfswerk Jülich Juliacum“. Präsident Michael Robertz begrüßte die 22 Abordnungen der Scheckempfänger und lud sie ein, sich, ihre Aktivitäten und den Verwendungszweck kurz vorzustellen.

 

.... Die Förderung bedürftiger Kinder unterstützt der Förderverein der Förderschule Linnich und der Sozialdienst katholischer Frauen. ....

(Quelle: Aachener Zeitung online 28.03.2019)




Spendenkonto:

Sparkasse Düren

IBAN: DE95 3955 0110 0000 0566 97

BIC: SDUEDE33XXX

(Konto: 56697 BLZ 395 501 10)

Sozialdienst katholischer Frauen e. V.

Ortsverband Jülich
Stiftsherrenstraße 7, 52428 Jülich
Telefon: 0 24 61 /5 04 53, Telefax: 0 24 61 / 34 26 58

Email skf-juelich@t-online.de Internet: www.skf-juelich.de